Accordi Music
Startseite | Anmelden | Suche | Warenkorb | Mein Konto English|Español|Français|Italiano|Nederlands
 Katalog
Notenblätter/Partituren
Musik-CDs
Fachbücher
Accessoires
Sie sind nicht angemeldet: registrieren oder einloggen
Besuchen Sie unsere Partner:
2020-07-06 Ennio Morricone gestorben - hier klicken
Abkürzungen/MusiklexikonAbkürzungen/Musiklexikon
Abkürzung PrtStm
Deutsch (de) Partitur und Stimmen
Englisch (en) full score and parts
Spanisch (es) partitura y piezas
Französisch (fr) partition et pièces
Italienisch (it) partitura e parti
Niederländisch (nl) partituur en delen
Polnisch (pl) partytura i glosy
Portugiesich (pt) Partituras e partes de orquestra
Definition/Synonyme Eine Partitur ist eine Aufzeichnung mehrstimmiger Musik in Notenschrift, bei der die einzelnen Stimmen übereinander angeordnet und mit senkrecht durchlaufenden Taktstrichen verbunden sind. Dadurch kann der Verlauf der Einzelstimmen, ihre Koordination und die Zusammenklänge abgelesen werden – insbesondere kann der Dirigent das musikalische Geschehen auf einen Blick überschauen.

Anordnung der Instrumente in der Partitur (Abkürzungen, wie sie in unserer Datenbank verwendet werden):
Flöten (Flt)
Oboen (Ob)
Klarinetten (Clr)
Fagotte (Fag)

Hörner (Hrn)
Trompeten (Trp)
Posaunen (Trb)
Tuba (Tub)

Schlaginstrumente
mit bestimmter Tonhöhe: Pauken (Tmp), Glockenspiel (Glsp) Xylophon (Xyl), Marimba (Mar),
mit unbestimmter Tonhöhe: (Trommeln, Becken, Triangel usw.)
Harfe (Hrp),
Klavier (Pno), Celesta (Clst)

Chor

Violine (Vln) – fast immer geteilt in erste und zweite
Bratsche (Vla)
Violoncello (Vlc)
Kontrabass (KB)
Werke mit "PrtStm" in Besetzungsart/Infos hier klicken
Werke mit "PrtStm" in Format/Umfang hier klicken
Werke mit "PrtStm" in Zusatzinfo/Inhalt hier klicken
Werke mit "PrtStm" im Ergänzungstext hier klicken
Powered by MusicaInfo.net